Landschaftsarchitektur und Skulptur

Der mit GRC (GFRC) – Glasfaser bewehrter Architekturbeton bewährt sich hervorragend nicht nur bei der Renovierung von Baudenkmälern, aber auch beim Schaffen völlig neuer Objekte der Landschaftsarchitektur und bei Skulpturen. Dank der Formbarkeit und Leichtigkeit, dank der Möglichkeit einer beinahe beliebigen Färbung und der Modellierung von beliebigen Formen, kann der Projektant sogar die gewagtesten nonkonformistischen Projekte und Skizzen erfüllen und verwirklichen. Darüber hinaus trägt die Überlegenheit dieses Betons in seiner Einfachheit und Haltbarkeit gegenüber sonstigen Architektur – und Kernbetons dazu bei, dass wir die geschaffenen Objekte im öffentlichen Raum, in Parks und in privaten Bereichen usw. werden Jahre lang benutzen können.

All das Dank der Tatsache, dass das Material eine hervorragende Resistenz gegen die Einwirkung von äußeren Faktoren, darunter: gegen Temperaturwechsel, Sonne und alle Formen der Betonkorrosion aufweist. Die Anwendung der Technologie der verteilten GRC (GFRC)- Bewehrung können wir bei der Realisierung von vielen Denkmälern und Skulpturen, sowie bei verschiedenartigen Objekten und Elementen der Landschaftsarchitektur beobachten. Dieser Baustoff wird u.a. für die Fertigung von Bänken, Tischen, Postumenten, Abfallkörben, Spielplätzen, und sogar der Skate – Parks, sowie vielen anderen Objekten, die den öffentlichen Raum der Architekturobjekte füllen verwendet.

2e 300x200 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 1 300x257 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 2 300x187 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 3 197x300 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 4 300x207 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 5 269x300 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 6 300x185 Landschaftsarchitektur und Skulptur2e 7 300x194 Landschaftsarchitektur und Skulptur