Fassaden

Mit fibre c bewehrte Betons und Panels weisen sehr viele Anwendungsmöglichkeiten auf. Dank ihren Eigenschaften werden sie häufig für die Produktion von Wand- und Fassadenverkleidungen, GRC-Fassadenpaneelen, belüfteten Fassaden und Betonfassadenplatten für verschiedene Bauwerke, darunter Baudenkmäler und öffentliche Gebäude, verwendet. GRC – das sind vor allem räumliche Elemente und unregelmäßige Formen, die den Gebäuden einen originellen und einzigartigen Charakter verleihen. Dieser Baustoff zeichnet sich durch große Beständigkeit gegen die Einwirkung äußerer Faktoren wie Temperaturschwankungen, Sonneneinstrahlung und Umweltverschmutzung sowie alle Arten von Betonkorrosion aus. Zusätzlich besitzen die von der GRC Beton Poland hergestellten GRC (GFRC) Panels, Fassadenverkleidungen und Betonplatten hydrophobe Beschichtungen, was vandalismus- und graffittibeständige Fassaden zur Verbesserung der Ästhetik im städtischen und öffentlichen Raum ermöglicht.

Die Betonfassade

Die Verwendung dieses Baustoffs ist dank seiner Formbarkeit einfach zu verarbeiten und zu montieren. Er ist auch viel leichter und glatter als Fassadenbeton. Sichtplatten und GRC-Fassadenplatten sind sogar um das Mehrfache dünner als herkömmliche Platten, und das bei gleicher Beständigkeit. Die Freiheit bei der Formung von Gebäuden und Bauelementen macht GRC-Beton zu einem immer beliebteren und häufiger eingesetzten Baustoff für Wandverkleidungen, belüftete Fassaden, GRC-Fassaden und Gebäudefassaden.